hdIACihhI

Heide-Trachtgebiete in Berlin/Brandenburg

Heidegebiete in Brandenburg

Neben der Lüneburger Heide gibt es in Deutschland auch in unserer Gegend – Dank der vormaligen Nutzung der Brandenburger Wälder als Truppenübungsplatz durch die Rote Armee – ebenfalls große Heidegebiete. Diese haben wir jetzt einmal zusammengetragen, und dazu auch die Kontaktdaten der jeweiligen Landwirtschaftsämter zugeordnet. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen Imker, Heidehonig […]

Mehr lesen »

Lebkuchenhaus gerade rechtzeitig fertig geworden

Lebkuchenhaus

Jedes Jahr um die Adventszeit, steht bei uns der Lebkuchenhausbau an – immer ein Fest, für die ganze Familie. Zu unserem Rezept, gehört natürlich auch Honig – Bio-Honig aus eigener Erzeugung, damit’s auch ganz besonders gut schmeckt. Teig: 600 g Berliner Lindenhonig; 500 g brauner Zucker, 300 g Butter, 1 kg Mehl, 20 g Lebkuchengewürz, […]

Mehr lesen »

Praktikantin sucht Imkerei

Heute ruft uns eine Betreuerin an, um uns eine Schülerpraktikantin für unsere Imkerei zu vermitteln. Wir haben ihr erklärt, dass ein Praktikum in einer Imkerei um diese Jahreszeit wenig von unserem Handwerk vermitteln kann und, dass es unser Anspruch ist, bei einem Praktikum auch Wissen rund um die Arbeit mit Bienen vermitteln zu können. Einfach […]

Mehr lesen »

Berufsimker trafen sich

Jährlich treffen sich in der bienenlosen Zeit, nicht nur die Deutschen Berufsimker in Donaueschingen zu den Berufsimkertagen. Es ist ein schönes Gefühl, Imkerei mal ganz groß zu erleben. Fast jedes Auto trägt einen Imkerei- oder Bienenaufkleber und an jeder Straßenecke wird mit beträchtlichen Bargeldsummen Imkereibedarf eingekauft. Auch in den Donauhallen kommt man sich vor, als sei man Teil […]

Mehr lesen »

Wir sind Bio

Nach der zweiten Regelkontrolle und keinen Beanstandungen vom Bio-Kontrolleur, sind wir mit dem heutigen Datum eine bio-zertifizierte Imkerei. Da wir zusätzlich zur EG-Öko-Verordnung auch die etwas härteren Bioland-Richtlinien erfüllen, werden wir jetzt auch gleich Bioland-Mitglied. Bioland ist das führende Qualitätssiegel für Lebensmittel aus ökologischem Anbau, es beschreibt die Qualität unseres Honigs also am besten.

Mehr lesen »

Honig von der kanadischen Goldrute im Tagebau

Der fruchtige, an Apfel erinnernde, sehr milde und runde Geschmack des Goldrutenhonigs, ist bei unserer Kundschaft sehr beliebt und so sind wir heute wieder in die Goldrute gewandert. Der unter Naturschützern unbeliebte invasive Neophyt, liebt den Bahndamm, die Haldenbrache oder den kiesigen und lehmigen Tagebaurand. Selbigen findet man auch im Neuseenland im Leipziger Süden. Hier […]

Mehr lesen »

Empfehlungen von Kollegen

Von einer Integration, beispielsweise von Facebooks Social Plugins, erhoffen sich derzeit die großen Kleinanzeigen-Plattformen das große Geschäft im Internet. Denn es kauft, so die Argumentation, ein Kunde viel eher von einem Verkäufer, wenn dieser ihm über Facebook-Freunde empfohlen wurde. Im imkerlichen Leben braucht es dazu kein Internet, nur Imkerkollegen, und so haben wir uns auf […]

Mehr lesen »

Umzug ins gläserne Domizil

Der kleine Schwarm, der sich’s auf einem Hochhausbalkon bequem machen wollte, durfte heute umziehen. Spannend war aber noch die Frage, ob a) bei der mühsamen Kehraktion beim Einfangen, auch die Königin “erwischt” wurde und b) sie dabei keinen Schaden genommen hat. Also war heute der Tag des Stifte suchens. Alle Mittelwände waren binnen letzter Woche […]

Mehr lesen »

Balkon-Schwarm gefangen

Nun ist er doch in die Sitzecke eingezogen – der Schwarm. Heute Abend habe ich ihn mühsam aus der verwinkelten Balkonsitzkonstruktion rausgekehrt. Da er nur ca. 3 Kilogramm wiegt, genau das Richtige für unseren Schaukasten. Also wurde er in der Schwarmfangkiste gleich neben dem Schaukasten aufgestellt, da es schon spät am Abend war, das Flugloch […]

Mehr lesen »

Imker-Knatsch

Hoch her gehts gerade bei der Bewertung der diesjährigen hohen Bienenverluste. Im Verein sprechen wir über durchschnittlich 25 Prozent Verluste, und auch die Großimkereien klagten schon im Dezember über 20 Prozent Ausfall. Und das alles bei, für die Varroabehandlung, günstigen Witterungsbedingenen letztes Jahr. Da klingen die zurückhaltenden Aussagen der Bieneninstitute von ca. 15 Prozent Völkerverlusten […]

Mehr lesen »