Von der Blechpest zur Digitalisierung

Massenhaft auftretende Reklame gibt es schon sehr lange. Heute findet man sie klassisch im TV oder digital im Internet, früher vor allem auf schicken Emailleschildern an Häuserwänden. Damals sprach man von der “Blechpest” heute von der “Digitalisierung”. So hatte auch Bruder Adam wunderschöne emaillierte Nummernschilder an der unteren Zarge seiner Beuten hängen. In seiner Zeit […]

Mehr lesen »

Letzte Ernte dieser Saison

Im August hatten wir unsere Bienen wieder einmal in die Heide gebracht, nachdem wir letztes Jahr, des trockenen Wetters wegen, die Heide nicht angewandert hatten. Etwas in Sorge waren wir schon, als wir nach dem Abladen den Stand verließen, ob es unseren Bienen in der nächsten Zeit auch wirklich gut gehen würde, schließlich waren es […]

Mehr lesen »

Heidevölker stehen im Trockenen

Bei unserer letzten Anwanderung für dieses Jahr sollte es schnell gehen. Allein die Autofahrt zum Wanderplatz braucht zwei Stunden. Mit der Zeit für das Abladen und die Rückfahrt, ist man schnell zu Zeiten wieder zu Hause, wo man seinen Stockmeisel auf dem Kopfkissen neben sich ablegt und auch liegen lässt. Das ist für keine Beziehung […]

Mehr lesen »

Wandern ist nicht jedes Imkers Lust

Kornblumenhonig, das wär’ doch mal was dachten wir und begannen schon im Frühjahr nach einem Wanderplatz zu suchen. Es sollte ja kein Problem sein, einen entsprechenden Stellplatz für unsere Bienen zu finden, schließlich stellt das Landwirtschaftsministerium regelmäßig eine, mit 2 Völkern/km² viel zu geringe Bienendichte in Deutschland fest. Obendrein liegt selbige für Brandenburg noch weit […]

Mehr lesen »

Ein Bombodrom voller Bomben

Heute bringt die Berliner Zeitung auf der Seite 3 einen Artikel über den derzeitigen Ausflugsort unserer Bienen. “Blühende Landschaften” heißt er. Darin wird von der Kyritz-Ruppiner Heide berichtet, die früher Bombodrom genannt wurde. Was da steht, beunruhigt uns schon. Man kann dort lesen: “Auf dem Areal liegen massenhaft Blindgänger aller Kaliber und Waffen: von der […]

Mehr lesen »

Endlich wieder Buchweizen

Wanderplätze in seltenen Trachten, werden unter Imkern wie Goldstaub gehandelt. Meist besorgt man als Berliner Imker einem Kollegen einen Platz zur Lindenblüte, dafür darf man dann mit in den Buchweizen. Die letzten Jahre hat das leider nicht geklappt, denn Buchweizenschläge werden immer seltener. Trotzdem haben wir immer wieder recherchiert, wer Buchweizen doch noch in seinem […]

Mehr lesen »

Unsere Wanderung ins Auenland

Auenwald im Auenland

Jedes Jahr unternehmen wir mit unseren Bienen eine lange Wanderung in den Auenwald. Immer, wenn wir diesen früh am Morgen nebelverhangenen Ort besuchen, werden wir unsicher: “Ist das der Auenwald oder doch das Auenland, wo wir unsere Bienen hinbringen?”. Alles ist so, wie man sich Beorns Bienenweiden zwischen der Carrock und dem Düsterwald nördlich der […]

Mehr lesen »

Neuer Goldruten-Wanderplatz

Dieses Jahr testen wir einen neuen Wanderplatz für die Goldrute, einen, direkt in Berlin. Bisher sind wir mit unseren Bienen für unseren Goldrutenhonig immer bis nach Sachsen gewandert. Da es aber auch direkt vor unserer Berliner Haustür genügend Goldrute gibt, probieren wir’s dieses Jahr mal ohne große Reise. Südlich von Leipzig, im dortigen Neuseenland wächst […]

Mehr lesen »

Neuer Goldruten-Wanderplatz

Dieses Jahr testen wir einen neuen Wanderplatz für die Goldrute, einen, direkt in Berlin. Bisher sind wir mit unseren Bienen für unseren Goldrutenhonig immer bis nach Sachsen gewandert. Da es aber auch direkt vor unserer Berliner Haustür genügend Goldrute gibt, probieren wir’s dieses Jahr mal ohne große Reise. Südlich von Leipzig, im dortigen Neuseenland wächst […]

Mehr lesen »

Grüne Großstadt Berlin

Unser Betrieb liegt in Berlin, hier imkern wir, hier bekommen wir Besuch von unseren Kunden und hier fliegen auch unsere Bienen. Seit heute können sie unseren Berliner Goldrutenhonig sammeln. Auf den letzten Metern unserer Fahrt zum Wanderplatz hatten wir den Eindruck, als sei der ganze Stadtteil komplett vergessen und von der Vegetation zurückgewonnen worden. Eine […]

Mehr lesen »