hdIWCihhI

Sonnenblume – der nächste Versuch

Vor mittlerweile einigen Jahren, war es noch durchaus sinnvoll, Bienen an den Rand eines Sonnenblumenfeldes zu stellen. Das Feld bot in der Sommerzeit eine reichliche Nektartracht, und Imker berichteten von vollen, neon-gelb leuchtenden Honigräumen. Für uns klag dies immer interessant, auch, wenn die großen Sonnenblumenblüten harzig sind und die Bienen sehr beanspruchen. In der Vergangenheit […]

Mehr lesen »

Und ab ging’s in die Edelkastanie

Wanderplätze in der Edelkastanie sind rar gesät, deswegen sind wir in unserer Wandergemeinschaft sehr froh, nun einen Platz ergattert zu haben. Insgesamt war es die bislang aufwändigste Wanderung überhaupt. Unsere Bienen standen vorher in einem Robinienwald in Brandenburgs Nord-Osten, wo wir sie erst abgeerntet und dann satte 725 Kilometer in die Pfalz gebracht haben. Dort […]

Mehr lesen »

Und ab in die Edelkastanie

Wanderplätze in der Edelkastanie sind rar gesät, deswegen sind wir in unserer Wandergemeinschaft sehr froh, nun einen Platz ergattert zu haben. Insgesamt war es die bislang aufwändigste Wanderung überhaupt. Unsere Bienen standen vorher in einem Robinienwald in Brandenburgs Nord-Osten, wo wir sie erst abgeerntet und dann satte 725 Kilometer in die Pfalz gebracht haben. Dort […]

Mehr lesen »

Erste Wanderung in diesem Jahr

Auenwald in voller Blüte

Kaum sind wir vom Kurzurlaub in Norddeutschland zurück, fangen die für eine Ernte interessanten Honigtrachten an zu blühen. Zu allererst war nun der Bärlauch soweit. Deswegen gings heute endlich wieder auf Wanderschaft nach Leipzig. Es wurde auch langsam Zeit, denn der Bärlauchhonig vom letzten Jahr ist vergriffen, aber auch erst seit dem wir ihn umgetauft […]

Mehr lesen »

Abwanderung, ein Gefahrguttransport

Ein fröhlich im Wind flatternder Spanngurt machte die Polizei auf uns aufmerksam, als wir unsere Bienen aus der Goldrute nach Hause brachten. “Was transportieren Sie denn da?”, hieß es von der freundlichen Polizistin, “Honigbienen” erläuterten wir. Da schien sie noch entspannt, erst als die Frage “leben die denn noch?” positiv erwiedert wurde, wich sie einen […]

Mehr lesen »