Am Fachgespräch zum Insektensterben teilgenommen

Biene auf Goldrute

Die Grüne Bundestagsfraktion veranstaltete ein öffentliches Fachgespräch zum Insektensterben und Zusammenhänge mit der Landwirtschaft. Die Veranstaltung fand am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 ab 17.30 Uhr in Berlin (Deutscher Bundestag) statt. Wir diskutierten mit Fachleuten und auch mit den Grünen Abgeordneten Harald Ebner, Steffi Lemke oder Friedrich Ostendorff u.a. zu folgenden Fragen: Was ist der […]

Mehr lesen »

Auf dem grünen Sofa gesessen

Auf dem grünen Sofa gesessen

Das Thema „Bienen schützen – Was können wir in unseren Gärten tun?“ stand heute auf der Tagesordnung einer Gesprächsreihe der lokalen Bündnis-Grünen, die sich „Auf dem grünen Sofa mit…” nennt. Auf der Einladung hieß es: “Wir freuen uns auf Michael Oertel, Bio-Imker aus Kaulsdorf, der uns eine Einführung in das Thema Bienenhaltung in der Stadt […]

Mehr lesen »

Unsere Bienen am Greenpeace-Filmset

In Zeiten, wo CETA und TTIP oder die Grenzwerte von Pflanzenschutzmitteln in unseren Lebensmitteln heiß diskutiert werden, möchte Greenpeace mit einem Kurzfilm auf die manchmal sehr abgehobenen Politikerdiskussionen und den Einfluss von Lobbyisten darauf aufmerksam machen. Der Filmplott sieht auch Bienen in Aktion vor. Also machten wir uns diese Woche mit einem Zusetzkäfig mit ein […]

Mehr lesen »

Bienenschwärme eingefangen

Nicht nur uns lockt das schöne Wetter nach draußen, auch die Bienen finden das schöne Wetter große Klasse. Zu spüren bekamen wir das am Wochenende. Gleich dreimal sind wir zum Schwarmfang ausgerückt. Alle hingen in einer Höhe von maximal 4 Metern, also gut erreichbar. Einer der Schwärme ist allerdings bei uns aus einem stark gebildeten […]

Mehr lesen »

Wildes Bienenvolk in einer Robinie

Kurz vor Sonnenuntergang erreichte uns heute ein Anruf aus Köpenick. Im Hinterhof einer Wohnanlage läge ein Bienenvolk am Wegesrand. Wir konnten das kaum glauben, aber als uns das Wabenwerk mit darauf rumkrabbelnden Bienen beschrieben wurde, fuhren wir hin. Und tatsächlich lag da ein halbierter hohler Baumstamm in dem ausgebüchste Honigbienen eine neue Bleibe gefunden hatten. […]

Mehr lesen »

Bienen-Wellness liegt im Trend

Zur Zeit gehen bei uns gehäuft Briefe ein, die uns den Gebrauch von Hyperthermiegeräten in unserer Imkerei empfehlen. Einige fragen sogar nach, ob wir nicht über ihr Produkt berichten könnten. Wahrscheinlich in der Hoffnung, weitere “Schäfchen” auf ihre Crowd-Funding-Seite zu lenken. Es scheint so, als wittert der ein oder andere Bienenheizungsbastler hier ein Geschäft mit […]

Mehr lesen »

Die Faulbrut und der Imker

Wulf-Ingo Lau vom Imkerberatungsdienst des LAVES informierte am Bienenstand der Freien Universität Berlin über die amerikanische Faulbrut. Dabei erläuterte er die richtigen Vorgehensweisen bei einem Ausbruch in Theorie und Praxis. Da gerade bei der hohen Bienendichte in Berlin, Wissen über die amerikanische Faulbrut sehr wichtig ist, haben wir an dieser Schulung sehr gern teilgenommen. Die […]

Mehr lesen »

Flöten im Honigraum

Drohnenflöte

Bei der Honigernte freut man sich meist über Honig, manchmal wundert man sich aber auch nur. Bei einem Volk mit Königin im Brutraum und intaktem Brutnest, fanden wir Drohnenflöten im Honigraum und wunderten uns mal wieder nur über unsere Bienen. Da hat wohl mal wieder eine übereifrige Arbeiterin ein Ei gelegt. Das passiert meist in […]

Mehr lesen »

Innere Reinigung. Äußeres Wohlbefinden

Unsere Bienen bekommen als Wintervorrat Bio-Zucker, der durchaus ein besseres Winterfutter für unsere Schützlinge darstellt, als so mancher Honig. Durch diesen sehr reinen Zucker, wird die Kotblase nur minimal belastet. Ballaststoffe wären einer abfallarmen Verdauung eben nicht zuträglich. Nach einer Zeit von über 3 Monaten, sammelt sich aber doch so einiges an. Dem Menschen empfiehlt […]

Mehr lesen »

Wo wir sind, sind auch die Bienen

Bienen im Annatal

Immer dann, wenn die Bienen uns nicht brauchen, nutzen wir die Zeit und fahren in den Urlaub. Das tun wir, um etwas Abstand zu gewinnen und für die kommende Bienensaison viel Energie zu tanken. Naturbedingt ist es zu dieser Zeit immer kalt und es liegt Schnee in den Bergen. Grund genug, sich ins Auto zu […]

Mehr lesen »