Echter Deutscher Honig online kaufen, direkt vom Imker aus der Region

Echten Deutschen Honig kaufen Sie am besten direkt beim Imker! Bei uns können Sie vor allem Berliner oder Brandenburger Bioland-Honig kaufen! Dies können Sie entweder bei einem Imkereibesuch direkt bei uns in Berlin-Kaulsdorf, oder hier in unserem online-Shop erledigen. Die Produktion aller Honige die Sie hier kaufen können, werden jährlich nach den geltenden Bioland-Richtlinien streng kontrolliert.
Neben den über 10 verschiedenen hochwertigen Bio-Honig-Sorten aus der Region, führen wir auch weitere Bienenprodukte wie Propolis oder Bienenwachs – dies natürlich auch in Bio-Qualität. So finden Sie bei uns ausgefallene Honig-Raritäten, wie Phaceliahonig oder Senfblütenhonig, neben Klassikern, wie Akazienhonig oder Rapshonig. Kombinieren sie den Kauf von regionalem Bio-Honig, direkt bei uns als Erzeuger, mit dem Erlebnis “Imkerei” und einem komfortablen Honig-Kauf! Erleben sie in den Sommermonaten, wie es in einem Bienenstock zugeht oder auf welchem Wege unser Bio-Honig in ihr Glas gelangt. So macht Honig kaufen am meisten Spaß!


Durch die wechselnden Blütenarten im direkt angrenzenden Biotopverbund, Köpenicker Forst, Dammheide und Wuhlebecken, können sich unsere Bienenvölker im Frühjahr gut entwickeln. So sind die Honige der Frühtracht die ersten, die abgefüllt und verkauft werden können. Später im Jahr folgen dann die seltenen Honigsorten und die Spättrachten.

Das passiert, bevor Sie Honig kaufen können

Unsere Bienenvölker sammeln an unterschiedlichen Standorten in Berlin/Brandenburg aber auch in der Pfalz oder Sachsen über’s Jahr Blütennektar und Honigtau. Diesen wandeln sie, beginnend schon beim Flug zurück in den heimischen Bienenstock, in Honig um. Dabei werden bieneneigene Sekrete beigefügt und der Honig peu à peu durch Fecheln und Erwärmen von den Bienen entwässert. Diese Wasserverdunstung ist die Aufgabe der Stockbienen, die das Sammelgut solange so bearbeiten, bis es zu einem reifen vollwertigen Honig entwickelt hat. Dann wird jede Zelle, die reifen Honig enthält, mit einer dünner Wachsschicht überzogen, um den Honig vor äußeren Einflüssen zu schützen. Erst zu diesem Zeitpunkt erntet der sorgsame Imker den Honig, schleudert ihn, siebt Wachskrümel heraus und füllt ihn letztendlich in Honiggläser ab.